Die Plattform für virtuelle Teams
 
themen: Arbeiten im Team

Durchsuchen

Home

Aktuell

Sitemap

Anmelden (intern)

Teamentwicklung in virtuellen Arbeitsgruppen

 

Teams sollen erfolgreich und mehr als die Summe der Mitglieder-Kompetenzen im Unternehmen ausmachen. Diese abstrakt als Synergie beschriebene Eigenschaft von Gruppen heißt in der direkten Übersetzung nichts mehr als "Zusammenarbeit", allerdings im Sinne eines gegenseitigen Förderns. Sie können sich vorstellen, dass die Bedingungen dafür stimmen müssen und eine positive Kommunikationskultur vorhanden sein muss.

 

Neben den schon sehr komplexen Kommunikations- und Kooperationsmerkmalen von realen Arbeitsgruppen kommen im virtuellen Bereich noch einige Faktoren hinzu, die Sie als Bereicherung oder auch als Einschränkung der Leistungsfähigkeit eines Teams wahrnehmen können.

Lesen Sie in diesem Themenbereich weiter, wie sich die virtuelle Teamarbeit entwickelt und welche Faktoren Sie zu ihrem Vorteil beeinflussen können!

Stimmen Sie den folgenden Aussagen zum Wesen virtueller Teams zu?

  • Die augenscheinlichsten Veränderungen: Man sieht sich seltener oder gar nicht von Angesicht zu Angesicht und die Sprache reduziert sich mehr und mehr auf Schrift und Symbole. Auch wenn enorme Anstrengungen und hohe Kosten für die technische Nachbildung dieser Kommunikationskanäle aufgewendet werden, so bleibt es einerseits beim Verlust von wichtigen Informationen, aber auf der anderen Seite steht ein Gewinn von sichtbaren Kommunikationsstrukturen, hoher Ziel- und Aufgabenverfolgung und von besser konservierbaren Informationen dagegen.
  • Die Organisationsstruktur in realen Teams kann sehr unterschiedlich aussehen. Formelle oder informelle Hierarchien prägen die Art und den Fluss der Informationen in hohem Maße. Daneben gibt es persönliche soziale Netzwerke, die das Gefühl der Zusammengehörigkeit oft erst hervorrufen. In virtuellen Teams sind die Rollen oft funktionaler und flexibler zu handhaben. Soziale Netze sind möglich, benötigen aber mehr Zeit zum Reifen.
  • Virtuelle Teams arbeiten mit Datenstrukturen. Die ganze Kommunikation und alle Dokumente werden digital geführt. Erforderlich sind demnach eine entsprechende technische Ausstattung, die technischen Kenntnisse der Mitglieder und geeignete Datenbanksysteme, die die Kommunikations- und Organisationsstrukturen der Teams im Unternehmen abbilden können.
druckergeeignete Anzeige   Artikel versenden   Artikelkommentare     nach oben

 Themenbereich

Arbeiten im Team

Werkzeuge

Artikel kommentieren

Arbeitshilfen

Häufige Fragen

RSS

Die Einführung von computerunterstützter Kommunikation bei der
'Bildung GmbH'


(c) 2002-2011 virTeam.de impressum